Kult-Kicker - Folge 20 - Maurizio Gaudino

Shownotes

www.kult-kicker.de

Transkript anzeigen

00:00:00: Ein herzliches Hallo jetzt der Podcast Kultkicker hier ist Olli Dütschke und heute haben wir einen ganz besonderen Gast in seine Vereine in denen er früher zärtlich war.

00:00:08: Music.

00:00:15: Da war richtig was los deswegen freue ich mich sehr auf Maurizio Gaudino hallo hallo was machst du.

00:00:24: Wir versuchen alles das ist bisher wunderbar.

00:00:30: Als erste Frage als ehemaliger Eintrachtler die Frage natürlich die einen auf der Seele brennen wo hast du diese Spiel gesehen und wie sind deine Emotionen nach dem Schlusspfiff gewesen.

00:00:53: Gestartet aber sitzen und mit den Fans.

00:01:06: Mit dem Rücken

00:01:14: und einfach genossen Verdi

00:01:16: was für eine Stimmung hatten wir auch immer die Stimmung

00:01:27: und dann bin ich einfach zu Hause.

00:01:38: Wie kann man sich das vorstellen als Raphael boret diesen Elfer dann verwandelt halt oben links du warst zu Hause auf dem Sofa.

00:01:45: Was hast du da gemacht bist du auch hochgesprungen ausgesucht das geschrieben.

00:01:56: Music.

00:02:14: Gerade rausgeholt indem man sich in die Verlängerung reingekommen und dann ist jeder Skifahrer davon hatte.

00:02:25: Das hängt einem immer noch von Hinterkopf, dann denke ich ihn reingemacht hätte.

00:02:37: Und da ist wo er da.

00:02:48: Und wenn er nicht verwandelt dann dann wird er sein Leben lang dieses Erlebnis im Unterbewusstsein mittragen und deswegen bin ich überglücklich gewesen.

00:02:59: Was glaubst du denn jetzt was mit Eintracht Frankfurt passiert im nächsten ein zwei drei Jahren.

00:03:03: Ich denke die haben ein gutes Team zusammengestellt es kommt jetzt darauf an wie die Spieler wer geht wer bleibt könnte zusammenhalten

00:03:13: keiner macht den Wolfsburg schon macht einen sehr guten Eindruck und konnte die Spieler.

00:03:21: Auch nicht so einfach super gebaut.

00:03:32: Und dann spielt er wieder integriert.

00:03:35: Ich spiele jetzt zum Spielen spielen zu gehen zu dürfen.

00:03:47: Und dann da sein zu dürfen und dann die eine andere verstärken dazu holen und dann kann die einfach wieder dasselbe als früher.

00:04:02: Auf dem See an der Fremde so gewesen dass Verein die so erfolgreich waren die auf einmal Champions League gespielt haben in der Nachfolge sondern auch abgeschnitten sind und auch Problem in der Bundesliga hatten was muss da jetzt die Eintracht tun auf was müssen Sie ab.

00:04:14: Ja das wollte ich nicht.

00:04:22: Und es bleibt jetzt so und dann mal gucken sollte von alleine sondern du musst Spannung hochhalten aber das weiß sie wissen

00:04:34: die Mannschaften Kader.

00:04:45: Unter der Woche und dann praktische das Wochenende zur Normalität.

00:05:26: Breiter aufstellen und da muss man schauen dass die einfach hinbekommt.

00:05:33: Wir wollen ein bisschen bei deiner Vita reden was war denn dein größtes internationales Erlebnis.

00:05:39: Meine Erlebnis sind das aber nicht im Finale Stuttgart zu sein gegessen.

00:05:48: 89

00:05:58: Frankfurt in der Euroleague geschlagen haben.

00:06:06: Sehr schöne und interessante Spiele geliefert.

00:06:10: Die einfachsten natürliche nicht erreicht das ist geschafft was ist die einfach mit dem Sieg.

00:06:21: Aber du hast immer noch so viel Herzblut für die anderes Weltmeyer richtig da bist du noch in guten Kontakt mit der Eintracht.

00:06:28: Timer wieder immer wieder mit dabei wo wir telefonieren und dann austauschen.

00:06:37: Ich bin halt ich lebe in München und da ist es schwierig immer da die sind Kontakte so zu halten und dann mal raus ist dann.

00:06:46: Und dann freut man sich wenn man.

00:06:57: Einfach über die über die alten rede ich denke

00:07:04: immer so bleiben dass man sich mal wieder.

00:07:13: Den täglichen Kontakt.

00:07:16: Deine erste Profi Station war Waldhof Mannheim die haben ja tatsächlich auch ein Pokal geholt du vom Wochenende den Landespokal verfolgst du das noch was in Mannheim passiert.

00:07:25: Vorgestellt ja das ist groß geworden sind da geboren und dürfte der Bundesstaaten und der Untergang

00:07:40: bei uns geformt zu DDR-Zeiten

00:07:45: und dann damals auch heute mit dem Weg geebnet hat für die weitere Karriere und das ist da dass man das dann auch weiterverfolgt sind so die Beine Waldhof Mannheim dann Stuttgart und Eintracht Frankfurt bis in die Beine die dann in Herzen.

00:08:01: Erfolgreiche.

00:08:05: Da müssen wir natürlich zu einem Spiel kommen da hast du wahrscheinlich schon ganz oft drüber geredet aber ich habe eben im Prinzip hat er zum ersten Mal gelesen

00:08:14: dann erstes Profispiel für Waldhof Mannheim in der Bundesliga mit frischen 17 Jahren.

00:08:20: Und du hast eine rote Karte bekommen und du bist damit immer noch der Rekordhalter als der jüngste Spieler der Platzverweis bekommen hat was war da los

00:08:29: sondern nur die Nummern von fünf Minuten vorher.

00:08:43: Angemacht dann hat er Geld gekriegt

00:08:59: unterschied sich entschuldigen und deine Nummer und auf den Kopf und denkt ich habe.

00:09:17: Durchgestanden

00:09:30: Injektion

00:09:49: und dann war der mich.

00:10:01: Und wenn er mehr als traurig dass er dahin halt nicht zurück

00:10:09: wenn ich richtig und es gab noch kein Videobeweis

00:10:16: ja warum nicht.

00:10:26: Ja weil du es ist einfach immer wieder um Streitigkeiten gibt dann

00:10:49: Naturpool.

00:10:56: Die Mannschaft wieder Freiburg.

00:11:11: Wie was ist deine Überschrift über deine Lehrjahre beim Waldhof unter Klaus Schlappner der Mann mit dem Hut.

00:11:18: Was was steht im für dich in der Überschrift für deine Lehrjahre bei Waldhof Mannheim unter Klaus Schlappner der Mann mit dem Hut

00:11:37: nicht einverstanden waren aber ich gelernt.

00:11:46: Mit mit dem Waschlappen mit dem reden und so viel reden und mit ihm und immer wieder

00:12:03: kann ich dann wirklich umlegen und zugehört habe.

00:12:08: Umzusetzen

00:12:17: von Rückschlägen.

00:12:22: Gekommen um sich wieder zu entwickeln weiterzuentwickeln und das hilft mir heute noch da bin ich dankbar

00:12:34: man auch in der Zeit der Geduld damit der Abfahrt weil der Junge.

00:12:42: Den kann ich dann mal aus.

00:12:49: Das hat er natürlich nicht getan weil einfacher gehen.

00:13:02: Aber dann dahin gebracht haben.

00:13:09: Warum ist Waldhof Mannheim heute nicht da wo es früher war das war Bundesliga Daten Cola gespielt hast du gespielt das Fritz Walter gespielt später Christian Wörns daran der immer großartige Spieler dabei warum ist es heute nicht so ist doch ein Verein da ein ich da hin gehört.

00:13:33: Bundesliga.

00:13:40: Alles klar du was getan hast die hier rausgekommen sind irgendwann

00:14:01: und wenn man absteigt es ist unheimlich wie bei den anderen Hamburg.

00:14:17: Einfach in die Bundesliga.

00:14:34: Wir sind dann ist es schwierig zu bekommen.

00:14:41: Und in der Jugendstil

00:14:47: und früher warst du ja schon der Region verbunden als Spieler bist du froh gewesen wenn du zu Waldhof gegangen bist wieder spielen dürfen und da wurde indem du abgeholt worden bist und nach Hause gefahren worden bis abends am brennergasse NLZ

00:15:07: gar nicht die Campus sowie das heute alles aufgestellt ist und deswegen wir dann in der Zeit wo es angefangen hat.

00:15:18: Abgestiegen Gäste Ludwig dann schwer da wieder hin zu kommen.

00:15:23: Mein Verein der auch fast abgestiegen wäre auch so ein Herzensverein von dir ist der VfB Stuttgart auch da die Frage wie hast du da die letzten Minuten am 34 Spieltag erlebt als wir quasi Last Minute noch drin gewesen sind

00:15:35: nur natürlich in der andere Richtung Emotion.

00:15:41: Und dann wieder und dann explodiert es natürlich auch.

00:15:49: Freut sich dass das Finale stattgefunden hat

00:15:56: ich bekomme du schießt ein Tor und ist dadurch gerettet und

00:16:03: Berliner auch schon weil sonst der VfB hat gar keine Chance mehr gehabt

00:16:15: umso schöner Arsch.

00:16:23: Was soll ich denn Leben ist ein wie bei der Eintracht oder jetzt beim VfB merkt man auch was für eine Kraft dahinter ist bei solchen Clubs auch da die Frage was muss der VfB denn nächstes Jahr besser machen.

00:16:35: Nicht so weiter dann arbeiten die Spieler auszubilden weil einmal hat er die letzten Mal gesehen und wieder zurückgekommen ist mal wieder gut gespielt hat

00:16:50: und da muss er sich die Frage stellen ist das nur sind es nur die Nerven gewesen ist.

00:17:01: Diese diese Torchancen halte wurde Woche nicht zu verwandeln und natürlich denke ich was ganz wichtig wäre doch den anderen Spieler zu haben Entwicklung.

00:17:14: Die Mannschaft ist aufzuhalten und

00:17:17: jemand auf dem Platz zu haben der ist der dann diese Mannschaft nicht mitführt und da auch etwas Ruhe reinbringen in gewissen Situationen und man kann jetzt nur wünschen dass es in diese Richtung geht und dass der VfB nächstes Jahr.

00:17:32: Eine andere Rolle in der Bundesliga spielt.

00:17:35: Dieses Jahr durch das ist der Bremen hochgekommen ist und Schalke hochgekommen ist Berlin sich behalten hat

00:17:43: wieder nächstes Jahr alles dafür tun werden sie in der Bundesliga zu halten

00:17:52: ist es nicht mehr so deine Mannschaft dabei wie Greuther Fürth ohne dass ab zu werden aber die dann die ersten zehn Spieltage nicht. Und jeder davon ausgeht eine blasse schon vergeben was ist das.

00:18:06: Stichwort Führungsspieler du bist mit VfB deutscher Meister geworden eine spannende Geschichte 7812 natürlich will er sie nicht kostbar Guido Buchwald

00:18:14: in Leverkusen zum zwei einzige wer war denn damals in dieser Mannschaft Janika sogar 38 Spieltage in der Saison

00:18:20: genaueres wie war denn da so die Führungskräfte

00:18:28: ja am eigenen Schultern Schultern verhalten

00:18:46: aktuelle Nationalspieler und man hat sich dann natürlich

00:18:53: riesen riesen Harmonie

00:18:56: Weißwein gebracht hat und dann als Co-Trainer der war so dieses Bindeglied zwischen Mannschaft und Trainer.

00:19:06: Und das musste alles stimmen und dann auch Deutscher Meister zu werden aber bei uns war das wirklich war das auf mehreren Schultern.

00:19:16: Schalte diese Spieler die dann die Verantwortung auf dem Platz nicht übernommen haben.

00:19:22: Wart ihr damals

00:19:31: wart ihr damals und sympathisch auch ein bisschen über Niveau dann die Saison danach djadja in an und Abführung dann nur siebter geworden woran lag das

00:19:39: dass wir total ausgepowert waren und dann aufhören.

00:19:47: Wir uns verstärkt aber verstärkt auf gewissen Positionen wo wohnt dann intern in eigener aufgedreht

00:20:01: Sicherheit wir nicht damit umgehen konnte.

00:20:05: Und dann bist du auf einmal da der Gejagte und das ist ja nicht so dass wir jedesmal geworden sind.

00:20:12: Diese ganzen alle Stimmen musste und das sind ein Wahnsinn.

00:20:17: Und ich konnte mich doch an die Worte von Christoph fahren wir müssen jetzt noch mehr tun und davon ist so geil das heißt auch noch mehr trainieren

00:20:26: und das Trainingslager gleich los mit teilweise Höhentraining und dann zum Bus gefahren und hoffe.

00:20:44: 1618 hochgefahren und der oben dann noch mal eine Laufeinheit gemacht

00:20:50: und ich denke das alles kombiniert war dann was ich dann anfangen auch für uns zu viel um.

00:20:59: Um gleich wieder loszulegen und rund um vorne mitzuspielen das ist ja du musst ja auch erstmal

00:21:08: deswegen ist es auch richtig für die Eintracht.

00:21:10: Zu bearbeiten schnell zu verdauen gut zu verstärken das gilt zu verstärken sodass auch keine Unruhe in der Mannschaft

00:21:24: und du musst wieder behaupten und da ich denke dass einer der.

00:21:33: Ja für ja das machst du ganz anders damit umgehen kann wie Sie wenden wenn das mal so zwischendrin so ein Erfolg haben wie bei uns damals die Meisterschaft die

00:21:41: gehen ja selber waschen kann und nur über eine geschlossene Mannschaftsleistung sich zum Schluss und natürlich mit etwas Glück die einfach die dann damals in Rostock verloren hatte

00:21:53: damit gerechnet haben wir die Meisterschaft geholt

00:21:58: und viele viele Faktoren eine Rolle spielen und da kann man sich jetzt ein paar raus aber da habe ich halt noch viel mehr Gründe

00:22:10: wie ist das denn für Neuzugänge wenn ein Verein so ein Erfolg hatte Hans sie es dann einfach oder schwieriger weil die die den Erfolg geholt haben vielleicht auch ein Bonus im Verein haben.

00:22:21: Da ich es nicht schwer zu sagen ich denke jetzt zu tun

00:22:28: ich spiele gar nicht dann da waren weil du bist geworden

00:22:40: dann denkst du du bist die richtige Sätze Spieler geholt werden und weil sie geholt worden sind auf den Anspruch haben sofort Trainer

00:23:09: ist gar nicht so einfach für beide Seiten.

00:23:17: Ich kann immer Vollgas

00:23:22: neue Spieler die die du ja selber auch aber man hat er immer so gewisse Vorstellung im Position verstärkt das ist nicht so einfach.

00:23:33: Bist du in den Grill.

00:23:34: Nach der Saison ab sofort bis 7 oder nur 7 wurde bis Schlange wechselt zu Eintracht nach Frankfurt was war da denn der Grund.

00:23:45: Der Grund war dass ich nach Stuttgart

00:23:56: er mich unbedingt auch nach Frankfurt holen wollte und dann auch Bernd Hölzenbein der alles dafür getan hat mich dann auch zu holen.

00:24:05: Und ich wollte einfach nach Frankfurt ich wollte die Samantha spielen ich wollte mit frankfurter-volksbank.de mir auch

00:24:18: gegeben was wir im Fußball gespielt haben wir sind dann Herbstmeister geworden

00:24:34: und Uli Stein im Tor und trotzdem standen wir uns dann immer voll selber im Weg der leider Gottes aber es war einfach ein Traum in Frankfurt zu spielen.

00:24:45: Was meinst du damit dass man sich da im Weg stand

00:24:54: er gesehen Beuteschema Volk

00:24:58: positive Folgen mit zunehmender dann eher negativ geworden also ein herber Verlust sondern an

00:25:13: ja da hat sich jeder denke ich dass er innerlich so ein bisschen zusammengebrochen wo das passiert ist aber wir wir waren da nicht so diese Mannschaft die seit jetzt erst recht

00:25:23: zusammen und kommentierende sondern man hat.

00:25:33: Und dann auch ne Geschichte die du sicherlich auch schon 5000 mal erzählt hast so ganz klar mit Jupp Heynckes als Trainer kamst du nicht und um die Herren okoth John Yeboah oder

00:25:43: Badesalz du derzeit ist dann passiert.

00:25:49: Kein Problem natürlich dass ich danach die Saison eigentlich schon.

00:25:53: Weg war ich hatte auch schon den ganzen Tag vor dem Spiel war klar dass ich den Verein wechseln würde

00:26:02: und nach dem Spiel nachdem wir dann doch die Euroleague erreicht hatten ich dann doch nicht wechseln durfte und ich denke das alles dazu geführt dass dann einfach Unstimmigkeiten gekommen sind aber

00:26:16: es ist gewesen und wenn ich wenn ich das zurückdrehen würde könnte dann würde ich mit Sicherheit.

00:26:24: Baden in der Zeit vergesse dich anders machen.

00:26:27: Und dann gib ihr halt dann den anderen Weg eingeschlagen und es wäre mit Sicherheit auch nicht so so eskaliert

00:26:35: aber wie gesagt das sind die Sachen von damals die wollen wir nicht auf.

00:26:43: Aber in einem gewissen Alter.

00:26:51: Werde gewisse Dinge zu der Zeit ist ganz anders machen.

00:26:56: Erzähl mal was Leute neben die Hörer und irgendwie nicht so wissen dass du wurdest da auch mal wegen eines Sondertraining was du nicht machen wolltest von Jupp Heynckes und suspendiert war das so.

00:27:06: Also nicht so toll gefunden

00:27:19: und dann brauche ich eine Stunde wenn ich diese die ganze Geschichte so dann wiedergeben trotzdem.

00:27:31: Wieder andere Geschichten daraus machen und deswegen ist es nicht.

00:27:36: Aber die so gelaufen ist und ich vor meiner Seite sagen kann wenn wenn wenn ich zurückdrehen könnte würde ich gewisse Dinge anders angehen.

00:27:45: Und ich glaube das wird eingestellt von seiner Seite genauso sehen und ihn deswegen lässt man das einfach ruhen es ist Geschichte des passiert es ist die Geschichte von Fußball.

00:27:57: Geschichte das allerwichtigste ist dass man mit sich im Reinen ist dann sagt es was man geleistet hat sondern die Erfolge

00:28:07: ich auch im Fußball erleben durfte hinter mir einfach im Gleichgewicht und ich bin stolz darauf dass sogar zu haben.

00:28:15: Du hast ja wahnsinnige spannende Karriere du bist dann ein halbes Jahr zum neuen englischen Meister gegangen zum ManCity 94/95

00:28:26: wie wie war das wie war das da so in der Premier League

00:28:29: andere Welten neue Welt Video als Profil aufgetreten sind überall für mich den ganzen ganz neue ganz neue Geschichte.

00:28:41: Wie die gefrühstückt Gambassi gegessen haben wie wir trainiert haben letztendlich alles alles so anders als in Deutschland wird es da fabriziert haben.

00:28:53: Und das einfach ein Genuss ist erleben zu dürfen in der Premier League.

00:28:57: Es war ja auch ne Sache die ich nicht missen möchte.

00:29:04: Und dann dürfte ich auch dazu beitragen dass wir nicht abgestiegen sind

00:29:10: und das ist ein riesen Erlebnis in den Stadion zu spielen auch dann vor der eigenen Kulisse ja das sind Dinge die die man einfach behält und nicht vergisst und nicht missen möchte.

00:29:22: Und dann das ein anderes halbes Jahr Mexico Club America wie kann das denn zustande.

00:29:30: Vibracell ich war ja dann ausgeliehen und kam dann zurück und ich habe mich dann für mich selber einfach nicht so so so wohlgefühlt

00:29:41: war war nicht mehr so dieses Feuer und Flamme wie ist der wie ist anderthalb Jahre vorher war ich gekommen bin.

00:29:50: Und der da ist ja dann auch viel passiert in dieser Zeit deswegen war ich ja auch in in Manchester und und dann kam das Angebot aus aus Mexiko und soll ich habe mir das angeschaut dann gehe ich

00:30:03: mit welchem drüber geredet hat ich würde gerne wechseln um einfach mein Kopf hingegen noch mal Abstand zu gewinnen von allem und hat dann zugestimmt und deswegen hat er mich ja auch nur ausgeliehen.

00:30:17: Und dann habe ich ihn Club Amerikaner wegen Stadion spielen dürfen wir haben da in der ABE Samir 120.000 Zuschauer gehabt es war an

00:30:28: auch das Ding Stadion darf ich beim Länderspiel gegen Mexiko gehabt 93 das war das Jahr vor der Weltmeisterschaft.

00:30:38: Von den USA noch nie gespielt da durfte ich von Anfang an spielen und dann kann ich da in dieses Stadion.

00:30:46: Agando Erinnerungen hoch und einfachste auf diesen Schritt zu gehen in Mexiko spielen zu können das erlebt man ja auch nicht

00:30:54: jedenfalls war einfach so schön das machen

00:30:59: 16 Monate ab danach gar wieder die Kultur kennenlernen anderen Fußball kennenlernen.

00:31:08: Wie sende dann heute heute noch nennen

00:31:15: war mein Trainer Dortmund ich meine da habe ich auch viel lernen können dazu lernen können und einfach auf deine schöne Zeit.

00:31:24: Hast du in deinem Umfeld vorhergesagt Mauri wenn du dahin gehst dann beendest du sozusagen deine Karriere weil du bist völlig aus dem Schaufenster raus wenn du in Mexiko kriegst.

00:31:34: Überhaupt nicht überhaupt nicht ich habe auch nicht bei diesen Dingen außer mit Familie

00:31:39: nicht nur im engen Kreis nur ausgeliehen.

00:31:54: Ich bin da nur ein Jahr.

00:31:56: Und danach bekomme ich erstmal zu einfach zurück und dann sieht man weiter und er hat ja gerade erwähnt ich wollte einfach meinen Kopf frei kriegen einfach da

00:32:06: Neuwahl Fußball spielen einfach eine neue eine neue Geschichte angehen

00:32:11: und das ist mir dann im Nachhinein wenn man das dann so erlebt dann ganz gut gelungen leider Gottes in dem Jahr dann Frankfurt abgestiegen

00:32:18: und da ich kam zurück und ab dann

00:32:22: Diogenes Stevanovic Trainer nicht unbedingt behalten wollten mehr an Gesprächen auch mich überzeugt hat dazu zu bleiben und wir hatten dann guten Start

00:32:37: wann darf ich nach acht Spieltagen sogar Tabellenführer 2. Liga aber dann wiederum im Abstiegskampf gelandet und dann wollte

00:32:47: dann saßen wir dann auch dass das Herz gebrochen ist weil er sich dann zur Verfügung gestellt hat die Mannschaft übernehmen nach dem Abstieg und wir waren ja eine Handvoll Spieler

00:32:58: Bundesjugendspiele Amateurspieler aufstocken und Sortiment die Saison gegangen es war deine ganz ganz harte Zeit dafür die Eintracht

00:33:06: und dann kam Ehrmanntraut und wir wissen glaube ich noch Fünfter geworden also ich habe das nicht mehr so in Erinnerung aber wir hatten dann noch eine riesen Runde

00:33:15: und dann und dann bin ich erst der gegangen heißt ich habe da

00:33:18: nach Mexiko auch wieder in Frankfurt mit dem Abschied und soll mich nicht gehen lassen wollten.

00:33:26: Unterdahl gefahren und es war sehr emotional und mit sehr viel Tränen

00:33:33: und trotzdem bin ich dann gegangen und das war aber

00:33:38: von daher einfach wieder zurückzukommen und deswegen bin ich doch noch gespielt habe auch wenn's dann 2. Liga war.

00:33:54: Ich glaube das hätte auch nicht jeder gemacht dann auch in der zweiten Liga zu spielen ich glaube da hast Du Dir wirklich Sympathien geholt.

00:34:00: Und Ross Ehrmantraut war doch der Trainer mit dem Gartenstuhl ne

00:34:04: der doch immer vor der vor der Trainerbank so ein Plastikstuhl hingestellt dann kurzer Abstecher zum FC Basel in die Schweiz.

00:34:15: Und dann kannst du wieder in die Bundesliga habe ich eben mal geguckt zum VfL Bochum wieder eine Geschichte im wieder emotional als vermeintlich erster Absteiger ziemlich souverän in dieser Saison in der Liga geblieben.

00:34:30: Bist du so ja jetzt sehe ich meine das nicht damals sondern jetzt gerade aktuell in der

00:34:42: wie war denn das Bochum so eine Saison spielt in der Bundesliga das war wirklich

00:34:48: ja richtig gut also das hat die Mannschaft und lässt seine jeder Einzelspieler von der Mannschaft hat sich mit Spiel Spiel zu spielen oder verbrauchen weiterentwickelt

00:35:01: unter und ist sehr sehr schnell in der Bundesliga.

00:35:05: Er angekommen um um erfolgreich da zu spielen und also das ist einer der wenigen Mannschaften die die danach Bayern geschlagen haben mit dem wahnsinnigen Spiel.

00:35:16: Muss mal sagen Hut ab was du was die Mannschaft und dann Bochum geleistet wurde du hast ja damals 98 tatsächlich mit Thomas und Sebastian zusammen gespielt

00:35:28: ich glaube zwar nicht dass man damals schon gemerkt dass du zwei Menschen sind die irgendwann mal.

00:35:35: Erfolg in anderer Funktion ein Verein haben oder waren die schon damals irgendwie anders.

00:35:40: Nein nein natürlich gar nicht wann sie glaube ich 18 19 Jahre alt 3 mal 20 Jahre alt dann nicht nur ein Jahr

00:35:50: da kann man natürlich nicht solche solche Schlüssel ziehen oder machst mich da Gedanken was

00:35:56: trotzdem auf dem Spielfeld schon an das hätten sie sicher nicht so integriert und der Spieler der Bundesliga gewesen sich entwickelt

00:36:08: und auch eine gewisse Persönlichkeit ohne Beschäftigung ich denke diese Leidenschaft.

00:36:17: Da deine Einschätzung fürs nächste Jahr man sagt ja immer das zweite Jahr ist das schwerste vier und Aufsteiger

00:36:23: ist Begehrlichkeiten ein oder andere wechselt die Namen Sebastian Polter fallen ja schon oder ist eine Anzug mainz05 gegangen der leid.

00:36:32: In der in der Verteidigung und das wird auch nicht leichter zu mal eben sag das auch Schalke und und.

00:36:38: Bremen sowie Hertha sind ja oder sind neu in der Liga oder bleiben das wird nicht leicht für den VfL.

00:36:45: Ja natürlich nicht VfL für dich einen Verein der dann jetzt aufpassen muss was anderes weil hier ist Ehrlichkeit absichern reden einander Spieler gegen dann wird er eine andere Spieler natürlich Alkoholtester noch was passieren jetzt in.

00:37:00: Und dann noch mal und dann muss man sehen und dann noch mal so eine Leistung abzurufen

00:37:13: wird dann auch in der Liga ganz anders gesehen und man kann sich auch auf ihre Spielweise bis jetzt gehabt haben auch

00:37:24: einstellen und wenn man analysiert es auch ganz anders.

00:37:28: Und dann ist es nicht so der oder die Mannschaft die ist gerade aus der Zweiten Liga kommt sondern definiert etablierten Fußball gespielt haben zubereitet

00:37:38: einbürger werden die natürlich in der Liga ganz anders da ganz anders gesehen und dagegen stellt sich jetzt auch ganz anders aus.

00:37:52: Du warst doch mal 3 Jahre Cup drei Jahre in der Türkei und nicht bei den großen Istanbuler Club sondern am schönen Urlaubsort in Antalya in Antalya Spor da bin ich auch wieder ich bin auch so ein so einen Fußball Romantiker ich wusste ja gar nicht mehr dass Rüdiger Abramczik mein Trainer war

00:38:07: Wer war daran Termin.

00:38:11: Wie war das da so im am am am Strand von Antalya

00:38:21: Win32 drinnen nach dem Wandel

00:38:25: ja dann hin und her gewechselt bin und dann das gewisse Alter erreicht hatte

00:38:32: mache mich gleich ich mach da jetzt diese drei Jahre und und dann mal schauen wie es meinem Körper geht.

00:38:39: Wir wissen wie ich dann weiter spielen würde und.

00:38:46: Zum Schluss da zu spielen Vidalia natürlich dann seid ihr nicht die Gruppe um die Meisterschaft gespielt haben die haben und wir haben es geschafft in den drei Jahren immer der Liga zu bleiben

00:39:02: und dann natürlich auch Kultur Menschen alles kennenlernen er hat 300 Sonnentage schön gewohnt bin gelebt wie alles war einfach zu Ende meiner

00:39:15: hätte ich mir nichts Schöneres vorstellen können da ist zu spielen und

00:39:21: bahn.de Karriere ausklingen zu lassen dann mit einer Verletzung Verletzung ist nicht so ist dass du sagst es war

00:39:32: eine starke Verletzungen wo ist Kreuzband oder irgendwas kaputt sondern ich habe auf einmal mein meinen linken Fuß ist heute noch so

00:39:42: angefangen dich zu spüren und dabei bei starken Trainingseinheiten.

00:39:47: Immer mehr Schmerzen gab dann wenn mein linker Fuß ist soll sie die Sohle die vordere Sohle wissen die Zähne einfach

00:39:54: und da ist die Wände dann Nerv beschädigt ist und dann noch mehr untersuchen wussten die nicht ob das vom Rücken kommen das Beste vom Sprunggelenk selber kommt durch

00:40:03: Verletzungen erlitten hatte in konnten das nie hundertprozentig feststellen.

00:40:11: Und dann stand im Raume dass ich meinen Rücken operieren lassen sollte und das habe ich dann nicht gemacht da ich hatte mir mit damit 35/30 mich nicht am Rücken operieren und hab dann dadurch schön ausklingen lassen und

00:40:25: ob ich ihn im letzten Jahr bei dir ist richtig ja so gut wie gar nicht mehr gespielt.

00:40:31: Und daraufhin auf meine Karriere beendet.

00:40:37: Da hast du mal mit Dirk Schuster gespielt da schließt sich der Kreis der Tonne was emotional ist mit der Relegation beim FCK als Trainer du warst mal zwischendurch mal an der Funktion bei Waldhof Mannheim als Sportdirektor

00:40:47: aber war das nie für dich noch was woanders mal Sportzeug dazu wären oder Trainer zu werden so richtig bei einem Verein zu arbeiten.

00:40:54: Haben das wirklich so zu verfolgen ich habe alles gewusst den Trainerschein gemacht.

00:41:03: Kann ich nicht in diese in diese Richtung wollte und direkt

00:41:07: also eher wo ich gesagt habe das kann ich mir vielleicht mal vorstellen aber Waidhofer wo ich aufgehört habe meine gesehen der Waldhof Mannheim abgestiegen von der zweiten Liga dann langsam schicken

00:41:19: und das war dann auch mehr oder weniger ich bin ja dann von Antalya zurück erstmal in die Heimat nach Weinheim weil ich ja da mit Fußball aufgehört habe

00:41:26: und kannte die Verantwortlichen zu der Zeit und die haben mich gebeten ob ich vielleicht als ehemaliger waldorfbuch.

00:41:35: Könnte Walter Insolvenzverwalter was passiert da und dann habe ich mich natürlich da

00:41:46: gefühlt auf konnte etwas zurückzugeben weil ich dadurch war in der Heimat der Bundesliga spielen durfte.

00:41:54: Und dementsprechend habe ich mich da als Spieler noch mal angemeldet.

00:41:59: Und dann einfach so einzusetzen dass auch andere Spieler dann da bleiben und habe mich da gemacht dass der Wald doch in der Oberliga und dann auch damals mit dem Insolvenzverwalter Profi bedeutet training.

00:42:14: Und nicht nur zwei oder dreimal in der Woche weil dann glaube ich dass Gewaltopfer bei diesen Weg gehen sie jetzt wieder in letzten Jahren eingeschlagen hatte er nicht einschlagen hätte können wenn wenn Amateurbereich umgestellt hätten.

00:42:29: Monte und so haben wir dann Insolvenz geändert

00:42:33: Ende uns gabors aufgestiegen werden und dann bin ich da vom Spieler der nicht mehr richtig spielen konnte weil ich konnte auch nicht trainieren aufgrund meiner verletzt.

00:42:43: Ja er so Symbol symbolisch da habe ich natürlich ein paar Einsätze noch gemacht in der Oberliga aber dann wurde ich

00:42:51: Direktor von davon versuchte auch visuell Türklinken putzen der Sponsor einzuholen um einfach Disney Cars.

00:43:00: Mitzufinanzieren dass die Spieler große sein können und das habe ich dann drei Jahre da gemacht und.

00:43:07: Bin ich auch froh und stolz dass ich da auf mit den Grundstein legen konnte das der Waldhof in in der Oberliga und dann kam er die neue Regionalliga

00:43:15: dann noch bis zu diesem Schritt geschafft hat bist du denn noch heute irgendwie irgendwo in der fußballbranche tätig.

00:43:22: Nein also eine Fußball brauche ich nur als Satz deiner Berater ich betreue junger Spieler

00:43:28: sie dann gestern 15 Jahre alt sind fangen wir an und regitze betreut natürlich noch ein paar Spieler aber das ist groß Maße weil beide

00:43:42: ist es erlaubt zeitlichen Gründen aber auch so um der Fußball hat sich so entwickelt dass ich gerne so dabei bin aber nicht als große Agentur.

00:43:55: Und ich habe mich auch mehr dem seit Jahren den Kaffee gemeckert dass ich habe deine eigene Rösterei und Inkasso

00:44:04: konnte das macht ja auch sehr viel Spaß aber natürlich ist unsere Leidenschaft und ich werde immer versuchen junge Spieler die diesen Traum leben so wie ich ihn geträumt habe Fußballprofi zu werden.

00:44:17: Immer wieder versuchen zu helfen zu unterstützen diesen Traum zu lesen mama kleinen Werbeblock wie heißt der Kaffee wo kann man den erwerben.

00:44:27: Marion pepper heißt er und dann kannst du bei mir auf der Homepage erwerben ich bin beruflich in Supermärkten drin und eingeben.

00:44:37: Und dann kommen wir auf die Homepage.

00:44:39: Ich bin eine absolute Café Nachricht

00:44:47: mache ich auf jeden Fall nachher ich bin in der Suche Café Nase ohne Kaffee das meine einzige dann natürlich.

00:44:57: Dieser halt ich bin Kaffee Nase dann kriegst du ein ehrliches Wort du bereits teilweise junge Leute muss ich ganz kurz noch zum Ende

00:45:04: wie geht's deinem Sohn Gianluca spielt beim SC Altach was können wir da noch erwarten.

00:45:11: Gerettete gehört Sandhausen.

00:45:16: Er ist nur ausgeliehen und muss jetzt entscheiden was er macht oder zurückkommt aber da bin ich auch nur da wo die Karriere verfahrensende muss er.

00:45:30: Babys entscheiden was das für ihn die richtige er mit seiner Familie was gerichtliche Schritte sind Sonde

00:45:37: verfolge ich nur Wien Fällen auch was ich den Spieler Gianluca Gaudino und da wirklich sehr im Hintergrund und der soll sein Heimweg selber aggregieren selber entscheiden und seine Entscheidungen treffen

00:45:54: das gut so ich glaube das der richtige Weg.

00:45:58: Maurizia ich danke dir ich freue mich auf auf den Kaffee gerne auch mal zusammen trinken das hat mir unwahrscheinlich viel Spaß gemacht.

00:46:09: Für das was du tust in Zukunft und viel viel Erfolg und soweit es eben geht bleib vor allem gesund.

00:46:15: Danke schön das ist lieb von Dir das war der Podcast Kultkicker mit Maurizio Gaudino.

00:46:23: Music.

Neuer Kommentar

Dein Name oder Pseudonym (wird öffentlich angezeigt)
Mindestens 10 Zeichen
Durch das Abschicken des Formulars stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere personenbezogene Daten. Die Nutzung deines echten Namens ist freiwillig.